Pflegedirektorin Renate Sommer: Nach 40 Jahren wohlverdienter Ruhestand

AMSTETTEN. Nach 40 Berufsjahren und 21 Jahren als Pflegedienstleitung im Landesklinikum Amstetten geht DGKP Renate Sommer mit Ende Oktober, nach der Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit, offiziell in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin DGKP Angelika Obermüller hat bereits im Mai 2022 die Position als Pflegedirektorin übernommen.  

Nach Besuch der 3-jährigen-Krankenpflegeschule in St. Pölten erwarb Renate Sommer 1982 ihr Pflegediplom. In den nachfolgenden Jahren sammelte sie im Rahmen ihrer Tätigkeit im Krankenhaus St. Pölten, im Landesklinikum Amstetten und im Universitätsklinikum St. Pölten Berufserfahrung. Sie absolvierte zahlreiche Fort- und Sonderausbildungen und schloss 1999 die Qualifikation zur Akademischen Leiterin des Pflegedienstes ab. Im Mai 2000 übernahm sie interimsmäßig die Pflegeleitung in Amstetten und im März 2001 wurde sie mit 38 Jahren als Pflegedirektorin bestellt. Diese Position übte sie bis zu ihrer Pensionierung mit fundiertem Wissen, großem Weitblick und vor allem mit Herzblut aus.

Zum Abschied blickt sie auf eine Zeit voller Menschlichkeit, Herausforderungen und die Notwendigkeit der ständigen Weiterentwicklung zurück. Besonderes Anliegen war ihr der persönliche Kontakt zu den einzelnen Pflegekräften. Auch deren Fort- und Weiterbildung waren ihr stets sehr wichtig und sie versuchte deren persönliche Bedürfnisse zu berücksichtigen.

„Ich freue mich auf meinen Ruhestand, den ich mit meinen Lieben verbringen werde, aber mir werden die Menschen im Klinikum fehlen!“, so die ehemalige Pflegedirektorin.

Die Kollegiale Führung, darunter die neue Pflegedirektorin Angelika Obermüller, bedanken sich für die langjährige Tätigkeit im Landesklinikum Amstetten und ihren unermüdlichen Einsatz für die MitarbeiterInnen sowie PatientenInnen.


BILDTEXT
Kaufm. Dir. Dipl. KH-BW Gernot Armüller, DGKP Renate Sommer - Pflegedir. i. R., Ärztl. Dir. Prim. Dr. Gerhard Kriener

FOTOQUELLE
LK Amstetten

MEDIENKONTAKT
Gabriele Lehenbauer
Landesklinikum Amstetten
Tel.: +43 7472/9004-12001
E-Mail: gabriele.lehenbauer@amstetten.lknoe.at