Skulptur „Zirkularbewegung“ vor dem Klinikum erstrahlt im neuen Glanz

AMSTETTEN. In neuem Glanz erstrahlt die Skulptur „Zirkularbewegung“ von Robert Kabas vor dem Haupteingang.

Das Werk Zirkularbewegung wurde vom in Purgstall lebenden Künstler Robert Kabas geschaffen und 2003 im Rahmen der Neueröffnung des Hauses A vor dem Landesklinikum Amstetten aufgestellt.

Nach 18 Jahren, die die Skulptur Wind und Wetter ausgesetzt war, wurde sie restauriert.

Zum Künstler: Robert Kabas präsentiert seine Werke im In- und Ausland und erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise dafür. Die Impulse seiner Arbeiten sind Ausdruck seiner künstlerischen Auseinandersetzung mit Fläche und Raum und der Möglichkeit, Bewegungsabläufe festzuhalten.

 

FOTOQUELLE
LK Amstetten

BILDTEXT
Pflegedirektorin DGKP Renate Sommer, Robert Kabas, Kaufm. Dir. Dipl. KH-BW Gernot Artmüller

MEDIENKONTAKT
Gabriele Lehenbauer
 

 

145 0 145 0